Fotografie eines weiblichen Hinterkopfs beim Haare färben

Bewerbungsmuster – Friseur/-in

INFO

Friseure und Friseurinnen kümmern sich hauptsächlich um die Haare ihrer Kunden. Dazu gehört unter anderem Waschen, Pflegen, Schneiden, Färben und Föhnen. Außerdem gehören Hairstyling, Mani- und Pediküre und Make-up oftmals auch zu den Aufgabenbereich dieses Berufes.

Dabei sind Sorgfältigkeit und Kreativität ein Muss in dieser Branche. Gleichzeitig sollte man kommunikations- und kontaktfreudig sein, da eine immense Konkurrenz auf dem Markt herrscht und die Treue der Kunden somit eine große Rolle spielt.

Tätigkeiten als Friseur/-in

Hier findest du eine grobe Übersicht der Tätigkeiten:

  •  Beratung und Betreuung der Kunden
  •  Bart rasieren bzw. schneiden
  •  Dauerwelle legen
  •  Haare schneiden
  •  Frisuren gestalten (Haare föhnen, Hochsteckfrisuren, etc.)
  •  Organisatorische Aufgaben (Termine vereinbaren, Produkte bestellen, allgemeine Bürotätigkeiten, etc.)
  •  Handpflege
  •  Gesichtspflege (Make-up auftragen, Augenbrauen in Form zupfen, Wimpern gestalten)

Ausbildung als Friseur/-in

Grundsätzlich braucht man für die Ausbildung keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung. Jedoch sind in der Regel die wenigsten Betriebe dazu bereit, Auszubildende ohne einen Hauptschulabschluss einzustellen. Aus diesem Grund sollte man zumindest einen Hauptschulabschluss vorweisen können, wenn man diesen Beruf erlernen möchte.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung. Ebenso diese Ausbildung kann unter bestimmten Bedingungen verkürzt werden.

Vergütung des/der Friseur/-in

Die Auszubildenden erhalten im Schnitt die folgende monatliche Vergütung (brutto):

  1. Ausbildungsjahr: € 214 bis €366
  2. Ausbildungsjahr: € 253 bis € 453
  3. Ausbildungsjahr: € 341 bis € 550

Die Höhe der Ausbildungsvergütung kann je nach Standort und Betrieb variieren. Nach Abschluss der Ausbildung können die Friseure/Friseurinnen mit einem jährlichen Gehalt von ungefähr 15.800 Euro brutto rechnen.

Das Bewerbungsmuster gibt es hier zum kostenlosen Download:

(Zum Öffnen, einfach auf die Vorschau klicken.)

Bewerbungsmuster kostenlos herunterladen Kooperation mit XING

 
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 180 Bewerbungsmuster
  • Bearbeitbare Word-Vorlagen
  • XING Registrierung 100% kostenlos
Anmelden > Herunterladen
Ähnliche Vorlage im Anschreiben-Editor ausfüllen

Achtung: Du darfst dieses Muster nicht einfach abschreiben und abschicken! Dann wird deine Bewerbung sofort in den Müll geschmissen. Das Muster solltest du nur als Vorlage benutzen. Die Bewerbung musst du trotzdem selbst schreiben. Du kannst sie aber auch schreiben lassen. So bekommst du das beste Ergebnis mit minimalem Aufwand!

Hier geht es zurück zu Bewerbungsmuster – von A bis Z!
Hier geht es zurück zu den Bewerbungsmustern nach Berufsgruppen.


Kommentare sind geschlossen.

Zurück ↑