Bewerbungsmuster – Veranstaltungskaufmann/-frau

INFO:

Informatives zur Ausbildung
Veranstaltungskaufleute organisieren und planen Events

Der Ausbildungsberuf des/der Veranstaltungskaufmann/-frau ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt.

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre und wird in Bereich Handel und Industrie angeboten. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildung verkürzt werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, eine schulische Ausbildung anzutreten.

Rechtlich gesehen ist für diese Ausbildung kein Schulabschluss vorgeschrieben, wobei die Tendenz bei Hauptschul- und Realschulabsolventen liegt.

Die Ausbildungsvergütung ist abhängig vom Ausbildungsjahr und liegt zwischen 703,00 und 799,00 €.

Diese Ausbildungsstelle gehört zu den Gefragtesten und wird deshalb stark umworben. Mit einer guten und überzeugenden Bewerbung stehen die Chancen jedoch nicht schlecht, die anderen Mitbewerber zurückzulassen.

Abiturienten und Fachabiturienten eröffnet sich außerdem die Möglichkeit eines dualen Studiums zum Bachelor of Arts in der Fachrichtung „Event-, Messe- und Kongressmanagement“.

Perspektiven

Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich weiterzubilden:

  • zum/zur Fachwirt/in für Veranstaltungen
  • zum/zur Betriebswirt/in für Event-Management
  • die Gründung und Eröffnung einer Event-Agentur

Die Aufgaben von Veranstaltungskaufleuten

Ein/e Veranstaltungskaufmann/-frau organisiert und plant Veranstaltungen. Ebenso sorgen sie nicht nur für einen reibungslosen Ablauf, sondern kalkulieren auch die entstehenden Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben. Sie sind für die Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen verantwortlich. Kurz gesagt: Diese sind dafür zuständig, dass aus einer Idee ein gelungenes Event wird!

Veranstaltungskaufleute sind besonders in Veranstaltungsbetrieben bzw. Dienstleistungsunternehmen der Veranstaltungsbranche tätig.

Vor allem Messegesellschaften und Kongresszentren, Eventagenturen sowie Unternehmen für Veranstaltungstechnik. Ebenso bei Catering-Unternehmen, in Hotels und Gaststätten im Veranstaltungsbereich. Des Weiteren können Veranstaltungskauffrauen und -kaufleute ebenfalls in Rundfunkanstalten oder Agenturen für Sportveranstaltungen und in Theater- und Konzertveranstaltern arbeiten. Auch eine Tätigkeit im Bereich der kommunalen Verwaltung ist möglich, ob nun in Kultur- und Jugendämtern oder in Büros für Stadtmarketing. Unternehmen aller Wirtschaftszweige, die sich mit Veranstaltungen oder Messen als Marketinginstrument beschäftigen, eignen sich als Bereiche von Veranstaltungskaufleuten.

 

Das Bewerbungsmuster gibt es hier zum kostenlosen Download:
(Zum Öffnen, einfach auf die Vorschau klicken.)
Bewerbungsmuster Veranstaltungskaufmann/-frau Bewerbungsmuster Veranstaltungskaufmann/-frau

Hier geht es zurück zu Bewerbungsmuster – von A bis Z!
Hier geht es zurück zu den Bewerbungsmustern nach Berufsgruppen.

VN:F [1.9.16_1159]
Fanden Sie diese Informationen hilfreich?
Rating: 9.9/10 (10 Bewertungen cast)
Bewerbungsmuster - Veranstaltungskaufmann/-frau, 9.9 out of 10 based on 10 ratings